22. April 2012 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Vorgestellt · Tags: ,

Wer Männer zu Hause hat, weiß sicherlich, das das leichter gesagt als getan ist. Hier wird dann immer ein anderer Grund vorgeschoben, nur damit man nicht zum Arzt muss. Ich selbst lebe in einem Haus in dem vier Generationen aufeinander treffen. Die Meinungen sind da zwar immer unterschiedlich und die verschiedenen Ansichten führen oft zu Streit, aber bei einem Thema sind sich unsere Männer einig: Einen Arzt sucht man erst auf wenn es nicht mehr anders geht. Ich habe also schon eine Menge verschiedener Ausreden gehört und es wird wirklich nur zum Arzt gegangen wenn schon Körperteile vom Körper weghängen.

Mein Freund ist ein totaler Sportnarr und achtet sehr auf seinen Körper. Er ernährt sich nicht nur ausgewogen sondern geht auch zweimal die Woche ins Fitnessstudio und zu seinem Fußballtraining. Die wöchentlichen Spiele sind da noch nicht mitgezählt. Aber auch an ihm nagt langsam der Zahn der Zeit und ich hab ihn schon öfters daraufhin gewiesen das es in der Bundesliga sehr wenig Spieler gibt die älter sind als 30 Jahre und er sich doch mal fragen sollte warum?

578398 Web R K By Benjamin-Wiens Pixelio De in Auch Männer müssen mal zum Arzt

 © Benjamin Wiens  / pixelio.de

Es liegt sicherlich nicht daran das er zu alt wird, sondern eher daran, das dieser Sport nichts für die Ewigkeit ist, da er schon auf die Knochen geht. Die erste Erfahrung mit Verletzungen hat er letztes Jahr gemacht. Durch einen Muskelfaserriss war er erstmal eine Zeit außer Gefecht gesetzt. Als er wieder anfing passierte das nächste Desaster. Er ist bei einem Zweikampf unglücklich mit einem gegnerischen Spieler zusammen gestossen und der Muskel ist wieder gerissen. So musste er nun wieder zum Arzt. Da Männer ja bekanntlich nicht gerne über das Thema Ärzte sprechen hab ich mich mal im Internet umgesehen und mehrere Portale für Männer gefunden. Eines davon ist das Portal der Männer auf dem man Informationen rund um Männergesundheit, Körperpflege und Fitness bekommt. Also genau das richtige für meinen Freund.

Aber nicht nur Themen wie “Trainingseinstieg leicht gemacht” oder “Fitnesstipps für Männer” werden dort angesprochen sondern auch unangenehme Themen wie zum Beispiel Unfruchtbarkeit wird dort aufgeklärt und die möglichen Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Zudem bietet das Portal noch eine Urologensuche an, mit der man gleich einen passenden Arzt suchen oder finden kann, der sich um das jeweilige Anliegen kümmert. Aber es werden nicht nur Ärzte angezeigt, es besteht auch die Möglichkeit, Fachärzte zu empfehlen. Besonders empfehlenswerte Ärzte erkennt man dann an der  Anzahl der Daumenbewertungen. Es ist also nicht nur ein Portal das informiert, sondern haben Männer auch die Möglichkeit ihre Erfahrungen an andere Männer weiterzugeben. Dies ist also eine Portal von Männern für Männer.

Kommentare geschlossen.